Statement zum Ukraine-Krieg

Wie die meisten Menschen sind auch wir fassungslos über den menschenverachtenden, tödlichen Angriffskrieg des Putin-Regims auf die Ukraine und ihre friedlichen Bewohner. Dies ist ein Angriff auf uns alle und auf die Demokratie. Wir bewundern die heldenhaften Menschen, die ihr Land gegen den Aggressor verteidigen. Dieser Krieg ist durch nichts zu rechtfertigen und muss unter allen Umständen sofort beendet werden!

An dieser Stelle wollen wir deutlich machen, dass auch unsere Branche aufgrund der globalen Vernetzung durch diesen Konflikt teilweise zumindest indirekt betroffen ist: Erhebliche Teile des in Europa verwendeten Holzes stammen aus der Ukraine und aus Russland. Die Ukraine dient vielen unserer Lieferanten als Zulieferer für bestimmte Teile. Nicht zuletzt stammen viele Arbeiter in Polen, einem Hauptproduktionsland für Möbel, aus der Ukraine und kämpfen nun an der Front in der Heimat. Diese fallen nun als Arbeitskräfte aus, was teilweise zu Lieferverzögerungen führt.
Die massiv gestiegenen Energiepreise zwingen viele Hersteller weltweit zu Preiserhöhungen, die wir zum Teil weitergeben müssen. Es ist aufgrund der Dynamik mit weiterhin steigenden Preisen zu rechnen.
Wer sich also mit der Anschaffung von Möbeln befasst, sollte den zeitlichen Faktor und diese Dynamik im Auge behalten, um keine böse Überraschung zu erleben, wenn das Lieblings-Stück dann plötzlich unter Umständen 10% teurer ist. Wir geben im Einzelfall gern ausführlich, transparent und ehrlich Hinweise zur Entwicklung.

Die Inhaber